Der Spiegel

„Der Spiegel“

von www.Nicole-Mund.de

Spiegel sind uns bestens bekannt, denn in jeder Wohnung hängt mindestens ein Exemplar an der Wand.
So sind wir es schon von klein auf gewohnt, dass sich, bevor wir aus dem Haus gehen, ein Blick in den Spiegel lohnt.
Der Spiegel erledigt Jahr ein und Jahr aus seine Pflicht,
ob wir uns darin selbst gefallen, das beeinflusst er nicht.
Er übernimmt wohl eher die Aufgabe von einem Hinweisschild, deswegen zeigt er uns nicht jeden Tag das gleiche Bild.
Wir können also die Schuld leider nicht auf den Spiegel abschieben, denn er möchte nur, dass wir uns, so wie wir eben sind lieben.
Entlockte Dir das gerade ein Schmunzeln? Oder musstest Du Deine Stirne runzeln?
Die Wahrheit liegt viel tiefer unter unserer Haut, dort wo keiner so gerne hinschaut.
Im Spiegel sehen wir nur unser Gesicht, wir aber wissen unwiderruflich die wahre Gschicht.
Das heißt wir können uns nicht selber belügen und so zeigt uns der Spiegel wie wir uns wirklich fühlen.
Jetzt sind wir unterwegs und uns begegnet ein total blöder Typ. Was machen wir voller Begeisterung?
Wir lassen an ihm unseren Frust ab, denn wir sind ja nicht dumm.
Wir haben endlich einen Schuldigen gefunden und wir nutzen die Gelegenheit um ihn zu verwunden.
Was wir dabei total vergessen, tatsächlich haben wir danach erst recht ein schlechtes Gewissen.
Der arme Kerl hat doch nur die Funktion unseres Spiegels übernommen, damit wir weiter daran denken und nicht von unserem Ziel abkommen.
Ich wünschte, wir könnten endlich zu uns stehen,
denn dann würden unsere schlechten Gefühle viel schneller vergehen.
Tut der Blick in den Spiegel heute weniger gut? Nimm Dich selbst in den Arm und mache Dir Mut!
Du musst nicht immer und überall perfekt sein, beginne lieber schon heute Dir selbst zu verzeihen.
Schenke Dir Dein Vertrauen und liebe Dich bedingungslos. Dann ist das Leben auf Deiner Seite und absolut grandios!

Von Herzen alles Liebe,
Deine Nicole

Scroll Up