Der Liebesbrief – 1

„Der Liebesbrief“

von www.Nicole-Mund.de

Ein Ehepaar, schon über 20 Jahre verheiratet, verbringt sehr wenig Zeit zusammen und streitet sich häufig wegen kleinster Kleinigkeiten. In den letzten Wochen allerdings passiert etwas Seltsames mit der Ehefrau. Dem Mann fällt auf, dass seine Frau auf einmal so ausgeglichen ist. Sie nörgelt nicht, sie beschwert sich kaum und irgendwie sieht sie sogar richtig glücklich aus.
Er erkundigt sich, ob denn alles bei ihr in Ordnung sei und erhält darauf die Antwort: „Danke, mir geht es Bestens!“ In seinem Kopf schwirren große Fragezeichen umher, aber plötzlich ist es ihm klar! Sie hat einen Liebhaber. Ja genau, das muss es sein! Er schüttelt sich vor Schmerz und Wut und beschließt umgehend auf die Suche nach Beweisen zu gehen. Er wartet auf seine Chance, sucht an allen möglichen Orten und tatsächlich, er findet in ihrer Manteltasche einen Brief. Diesem Brief sah man seine Wichtigkeit an, denn er war vom vielen Lesen schon ganz abgegriffen. Mit ängstlicher Erwartung und zitternden Händen liest er:

Liebste Hilde!
Es ist wunderbar wie Du Dich öffnen und Deine Gefühle zeigen kannst. Du bist mein Ein und Alles und ich werde Dich immer ernst nehmen. Deine Nähe ist ein Geschenk, denn Du verwöhnst, inspirierst und motivierst mich. Ganz besonders Deine Kochkünste beeindrucken mich jeden Tag aufs Neue. Mein Herz springt jeden Morgen vor Begeisterung und Freude Dich wieder zu sehen. Ich liebe Dich genau so wie Du bist!
Von ganzem Herzen,
Deine Hilde

Deine Hilde?

Er ist verwirrt und versteht es nicht. Hatte sie sich den Brief selbst geschrieben? Er faltet den Brief langsam wieder zusammen und steckt ihn zurück in den Mantel. Seine Gedanken kreisen und er merkt immer mehr, wie viel Wahrheit in diesen Zeilen stand. Ihre Kochkünste sind tatsächlich beeindruckend und wenn er ehrlich ist, dann verwöhnt, inspiriert und motiviert sie ihn selbst heute, nach über 20 Jahren, noch. Er wird auf einmal sehr traurig, denn er ist sich jetzt ganz sicher. Sie hat sich diesen Brief selbst geschrieben und ihn vermutlich viele Tage täglich gelesen. So lange, bis sie endlich wieder selbst an sich glauben konnte. Von da an war sie dann immer ausgeglichener geworden.
Plötzlich wird es ihm ganz warm uns Herz. Ihm wird bewusst, welch tiefe Liebe sie miteinander verbindet und er denkt: „Vielen Dank, dass Du mir die Augen geöffnet hast. Ich werde es Dir gleich tun und in Zukunft nicht von Dir erwarten, was ich selbst nicht bereit bin mir zu geben!“

…..

Alles Liebe,
Deine Nicole

Scroll Up